Haldex-Kupplungen werden bei unterschiedlichen Fahrzeugen mit Allradantrieb verwendet, um die Antriebskraft auf die normalerweise nicht angetriebene Achse zu verteilen. Diese Technik kommt beispielsweise bei vielen VW-Modellen mit 4Motion-Antrieb zum Einsatz. Über die elektro-hydraulisch gesteuerte Lamellen-Kupplung wird die Hinterachse bei Schlupf an der Vorderachse zugeschaltet.

Bei der im Ölbad laufenden Lamellen-Kupplung entsteht Abrieb, welcher vom Öl aufgenommen wird. Deshalb sollte eine Haldex-Kupplung gewartet werden, beispielsweise bei VW alle drei Jahre oder nach 30.000 Kilometern. Wird das Öl und der Filter der Kupplung nicht oder erst verspätet gewechselt, können die Verschmutzungen zu Funktionsprobleme führen oder die Vorladepumpe beschädigen.

VAICO bietet neben einzelnen Hydraulikfiltern, Ölen und Pumpen verschiedene EXPERT KITS+. Diese praxisorientierte Reparatursätze werden je nach gewünschtem Umfang mit oder ohne Pumpe und inklusive allen benötigen Montagematerialen und dem richtigen Öl geliefert

Auf der VIEROL Website gibt es weitere Informationen über die Haldex-Kupplung und finden außerdem ein Video, wie man einen Ölwechsel an einer Haldex-Kupplung durchführt.

www.vierol-shop.de/de/blog/haldex-kupplung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.