Mit großem Stolz hat das Team von Glavista im Entwicklungszentrum in Llodio, Spanien, kürzlich ein hochmodernes Labor in Betrieb genommen. Anlässlich der unternehmensinternen Veranstaltung zur offiziellen Eröffnung durchschnitt Oscar Tejedor, CEO, feierlich das Band zu dem neuen Komplex.
Die Einrichtung dieses neuen Labors ist Teil des Investitionsplans für den Zeitraum 2020-2025 und stellt einen bedeutenden Meilenstein für Glavista dar. Dank modernster physikalischer (Lichtdurchlässigkeit/Reflexionsfarbe, Farbraum, Feuchtegehalt) und mechanischer Prüfungen (Zug- Spannung und Beanspruchung, Materialermüdung) sind wir nun in der Lage, kontinuierlich Höchstleistungen zu erbringen. Auf diese Weise setzen wir unseren Weg als einer der wesentlichen Akteure in der Autoglas-Branche fort.
Durch die neuen Möglichkeiten, die das Labor bietet, eröffnen sich auch zusätzliche Forschungsfelder. Das RDI-Team (Forschung & Entwicklung & Innovation) wird sich auf die Funktionen der neuen Maschinen stützen können, um den Lernprozess zu beschleunigen und so neues Wissen zu erwerben, das in die Produktqualität und -entwicklung einfließt, um herausragende Ergebnisse bei unseren Autoglas-Lösungen zu erzielen.
Die Eröffnung des neuen Labors erfolgte im Rahmen einer Reihe langfristiger Investitionen, die Glavista in den nächsten Jahren tätigen wird.
Und das war erst der Anfang. Wir sind bestrebt, uns zum zuverlässigsten Anbieter von Autoglas Lösungen in der gesamten Branche zu entwickeln und freuen uns darauf, diesen Weg gemeinsam mit Ihnen zu beschreiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.