Continental eröffnet drittes Trainingszentrum in Deutschland. Neben Schwalbach und Hannover finden nun auch in München Schulungen für Werkstätten und Reifenhändler statt.

Continental hat Ende September in München ein neues Weiterbildungszentrum eröffnet. Mitarbeiter aus Werkstatt und Reifenhandel erwartet in den Räumlichkeiten einer Vergölst-Filiale Schulungen u.a. zu Bremsen, Reifen, Fahrassistenzsysteme sowie Diagnose. „Als starker Partner im Kfz-Aftermarket hat Continental ein einmalig breites Produkt- und Serviceportfolio, das wir auch mit unseren Schulungen und Services abbilden möchten“, erläutert Tobias Stephan, Head of Training im Geschäftssegment OE & Aftermarket Services bei Continental.

Neben Standorten in Schwalbach bei Frankfurt und Hannover ist München der dritte Trainingsstandort von Continental in Deutschland. Besonders bei Werkstätten und Reifenhändlern in Süddeutschland und Österreich dürfte das Angebot auf Interesse stoßen, denn der Anfahrtsweg verkürzt sich für sie deutlich, heißt es in der Mitteilung. Im Obergeschoss befinden sich zwei Theorieräume mit technischer Ausstattung, im Erdgeschoss stehen vier Werkstätten inklusive Wucht- und Montiermaschine, Hebebühne und Bremsenprüfstand sowie mehrere modulare Arbeitsplätze für die Arbeit in Kleingruppen zur Verfügung.

Quelle: AMZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.