Chemisch-technische Produkte aus dem Hause PETEC haben über lange Zeit einen ausgezeichneten Ruf im Bereich der Kfz-Technik, Wartung und Pflege erlangt. Für Fahrzeugkomponenten „unter der Haube“ wie Motor, Getriebe, Kühl- und Wasserkreislauf sowie alles, was dazwischen liegt, gibt es das Portfolio der PETEC Additiv-line. Das Sortiment an Additiven und Dichtmitteln ist gleichermaßen bei Benzin- und Dieseltechnik einsetzbar und wurde Ende 2021 um vier anwenderfreundliche Reiniger für gepflegte Verbrenner-Systeme erweitert.

Die Neuzugänge der PETEC Additiv-line sind auf eine einfache und schnelle Anwendung ohne Montage- bzw. Demontage-Aufwand ausgelegt. Dabei handelt es sich um einen Benzinsystemreiniger und einen Dieselsystemreiniger, einen Dieselpartikelfilter-Reiniger und einen Motorölsystem-Reiniger. Mit diesen neuen Entwicklungen umfasst das Sortiment jetzt sieben Produkte für eine sauberere, gepflegtere und langlebigere Verbrennertechnik in vielfältigen Anwendungsbereichen.

Alle vier Produkte sind flüssig und werden entweder über den Kraftstofftank hinzugegeben oder im Zuge eines Ölwechsels von Motor und Getriebe eingesetzt. Die erzielte Wirkung der Additiv-line Produkte äußert sich in unterschiedlichen Aspekten wie dem Reinigen, Lösen, Schmieren, Pflegen und Schützen.

Die neuen Petec-Produkte

Systemreiniger für Diesel und Benzin

Der Benzinsystemreiniger und der Dieselsystemreiniger optimieren die Lebensdauer von Kraftstoffsystemen. Neben dem Schutz vor Verschleiß, Korrosion und Mikroorganismen werden die Rußbildung reduziert und Abgaswerte verbessert. Die Reduzierung von NO2-Emissionen durch den Benzinsystemreiniger ist nachgewiesen und die Wirksamkeit durch den TÜV zertifiziert. Der Dieselsystemreiniger ist auch für die Anwendung bei modernen Einspritz-Systemen wie Common-Rail und Pumpe-Düse geeignet.

Dieselpartikelfilter: Einfache Reinigung beim Fahren

Der Dieselpartikelfilter-Reiniger von PETEC ist ebenso unkompliziert anzuwenden, wie er seine Wirkung entfaltet. Die Hinzugabe des flüssigen Additivs erfolgt ohne großen Aufwand oder besondere Kenntnisse über den Kraftstofftank. Die reinigende, schmierende sowie schützende und pflegende Wirkung tritt während der Fahrt ein.Für diesen Reiniger empfiehlt der Hersteller eine kontinuierliche Anwendung, um Rußbildung effektiv zu reduzieren, die Abgaswerte nachhaltig zu verbessern und die Lebensdauer zu erhöhen.

Erst sauberes Aggregat, dann frisches Öl – mit Motorölsystemreiniger

Mit dem Motorölsystemreiniger bietet PETEC einem breiten Feld von Anwendern die Möglichkeit, ihre Ölkreislaufsysteme vor einem Ölwechsel gründlich zu reinigen. Das Gebinde zu 300 ml Flüssigreiniger ist für eine Ölmenge von etwa 5 Litern vorgesehen. Das Reinigungskonzentrat wird dem betriebswarmen Motor über den Öldeckel zugeführt und löst während einer ca. 10-minütigen Standgasphase Schmutz- und Schlammablagerungen. Anschließend wird es zusammen mit dem Altöl abgelassen und schafft optimale Bedingungen für einen sauberen Start mit frischem Öl und neuem Filter.

Der PETEC Motoröl Systemreiniger ist für alle Benzin- und Dieselmotoren geeignet sowie für Schalt- und Differentialgetriebe. Das gilt nicht nur für PKW-Komponenten, sondern auch in LKW, Traktoren, Booten und vielen weiteren Anwendungsbereichen mit Ölkreislauf-Bauteilen. Der konzentrierte Reiniger ist dabei verträglich mit allen Gummi-, Metall- und Kunststoffteilen und greift keine Motor-Dichtungen an. Bei Rutschkupplungen sollte der Reiniger nicht verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.