Rodcraft stellt seine neue Produktfamilie an druckluftbetriebenen Bohrmaschinen und Drehschraubern in unterschiedlichen Leistungsklassen und Werkzeugformaten vor. Die Palette umfasst insgesamt sechs Druckluftwerkzeuge und ersetzt alle bisherigen Modelle. Sie deckt die komplette Bandbreite an Anwendungsanforderungen im Fahrzeugservice oder den Bereichen der industriellen Instandsetzung, etwa in der Montage, ab.

Ausgestattet mit einem ergonomischen, leichten und kälteisolierenden Komposit-Gehäuse verfügen alle Modelle über einen Schnellspannbohrfutter beziehungsweise eine Bit-Aufnahme mit Innensechskant für den raschen und unkomplizierten Werkzeugwechsel. Eine besonders feine Abstimmung des Auslöseknopfs erlaubt sowohl beim Schrauben als auch beim Bohren ein sehr genaues und präzises Arbeiten. Alle Werkzeuge bieten dem Anwender eine einfache und handliche Umschaltung von Rechts- und Linkslauf (außer Stabbohrmaschine RC4610), ohne das Werkzeug absetzen zu müssen. Die Druckluftdrehschrauber sind mit einem einstellbaren Drehmoment für einen genau abgestimmten Anzug der Schrauben ausgestattet.

Alle Druckluftbohrmaschinen und -drehschrauber stehen ab Januar 2022 im Fachhandel und im Rodcraft Online-Shop zur Verfügung. Detaillierte Informationen stehen unter drills.rodcraft.com.

Vier neue Bohrermodelle

Die vier neuen Bohrmaschinen RC4108, RC4560, RC4660 und RC4610 lösen mit ihrer großen Leistungs- und Anwendungsvielfalt gleich neun der Vorgängermodelle ab. Mit ihren Schnellspannfuttern von bis zu 10 Millimeter beziehungsweise 13 Millimeter Bohrerdurchmesser und einer maximalen Drehzahl je nach Modell von 800, 1400, 2000 und 3000 Umdrehungen pro Minute sind die Werkzeuge für alle Arbeiten in der Werkstatt und im Service prädestiniert. Für die Zugänglichkeit und Handlichkeit stehen zwei der Bohrmaschinen in klassischer Pistolenform, eine als Stabvariante und eine Bohrmaschine mit 90 Grad abgewinkelten Kopf zur Verfügung.

Doppelpack der Drehschrauber

Die zwei Druckluft-Drehschrauber RC4710 und RC4770 ersetzen insgesamt drei Modelle aus der vorhergehenden Werkzeugpalette. Beide Werkzeuge arbeiten mit einer maximalen Drehzahl von 2000 Umdrehungen pro Minute. Sie verfügen zudem über eine stufenlose Drehmomenteinstellung von 2 bis 6 Newtonmeter an der Außenseite des Werkzeugs, was ein oft übliches Zerlegen für die Einstellung überflüssig macht. Mit ihrem Schnellwechselkopf für 1/4 Zoll Bits und Schraubaufsätze lassen sich Schrauben mit beliebiger Art schnell und einfach verarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.